Domain coworking-leipzig.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt coworking-leipzig.de um. Sind Sie am Kauf der Domain coworking-leipzig.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Völkerschlacht:

Die Völkerschlacht bei Leipzig (Thamer, Hans-Ulrich)
Die Völkerschlacht bei Leipzig (Thamer, Hans-Ulrich)

Die Völkerschlacht bei Leipzig , Europas Kampf gegen Napoleon , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 201303, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Beck'sche Reihe#2774#, Autoren: Thamer, Hans-Ulrich, Seitenzahl/Blattzahl: 126, Abbildungen: mit 12 Abbildungen und 1 Karte, Keyword: Geschichte; Europa; 1813; Militär; Befreiungskriegen, Fachschema: Deutsche Geschichte / 19. Jahrhundert~Bonaparte, Napoleon~Napoleon I., Kaiser der Franzosen~Leipzig~Geschichtsschreibung~Historiographie~Europa / Geschichte, Kulturgeschichte~Militärgeschichte~Schlacht~Leipzig / Geschichte, Politik, Gesellschaft, Region: Leipzig, Zeitraum: 1810 bis 1819 n. Chr., Fachkategorie: Schlachten, Text Sprache: ger, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H.Beck, Länge: 180, Breite: 116, Höhe: 12, Gewicht: 118, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch, WolkenId: 960548

Preis: 8.95 € | Versand*: 0 €
Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Paul Benndorf  Kartoniert (TB)
Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Paul Benndorf Kartoniert (TB)

Der Autor Paul Benndorf der sich große Verdienste durch seine Forschungen zur Leipziger Stadtgeschichte erwarb schildert im vorliegenden Band die Völkerschlacht bei Leipzig. Die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16. bis 19. Oktober 1813 war die Entscheidungsschlacht der Befreiungskriege. Dabei kämpften die Truppen der Verbündeten Russland Preußen Österreich und Schweden gegen die Truppen Napoleon Bonapartes. In dieser wichtigsten Schlacht des Befreiungskrieges gegen die napoleonische Fremdherrschaft brachten die zahlenmäßig überlegenen verbündeten Heere der Österreicher Preußen Russen und Schweden Napoleon Bonaparte die entscheidende Niederlage bei die ihn dazu zwang sich mit der verbliebenen Restarmee und ohne Verbündete aus Deutschland zurückzuziehen. In der Schlacht wurden von den rund 600.000 beteiligten Soldaten 92.000 getötet oder verwundet. Zum einhundertsten Jahrestag wurde 1913 in Leipzig das 91 Meter hohe Völkerschlachtdenkmal fertiggestellt. Dieses Wahrzeichen wurde nahe dem Gebiet errichtet in dem die heftigsten Kämpfe stattfanden und die meisten Soldaten fielen. Ein Exemplar seines Buches Die Völkerschlacht bei Leipzig befindet sich im Schlussstein des Denkmals. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1913.

Preis: 29.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Carl Bleibtreu  Kartoniert (TB)
Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Carl Bleibtreu Kartoniert (TB)

Es handelt sich um eine romanhafte Darstellung der Völkerschlacht meist aus der Sicht der Franzosen und von Napoleons Erleben und Verhalten während der Schlacht die sein Charisma wie auch die Tyrannis seiner Person unterstreicht. Sorgfältig nachbearbeiteter Nachdruck der vierten Auflage aus dem Jahr 1907.

Preis: 39.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Carl Bleibtreu  Kartoniert (TB)
Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Carl Bleibtreu Kartoniert (TB)

Es handelt sich um eine romanhafte Darstellung der Völkerschlacht meist aus der Sicht der Franzosen und von Napoleons Erleben und Verhalten während der Schlacht die sein Charisma wie auch die Tyrannis seiner Person unterstreicht. Qualitativ hochwertiger Nachdruck der vierten Auflage aus dem Jahr 1907.

Preis: 33.50 € | Versand*: 0.00 €

Wie lange dauerte die Völkerschlacht?

Die Völkerschlacht bei Leipzig dauerte vom 16. bis zum 19. Oktober 1813. Es handelte sich um eine der größten Schlachten der Napol...

Die Völkerschlacht bei Leipzig dauerte vom 16. bis zum 19. Oktober 1813. Es handelte sich um eine der größten Schlachten der Napoleonischen Kriege und fand in der Nähe von Leipzig statt. An der Schlacht waren über 600.000 Soldaten aus verschiedenen Ländern beteiligt, darunter Truppen aus Russland, Preußen, Österreich und Schweden. Die Schlacht endete mit einem Sieg der Koalitionstruppen über die französische Armee und markierte einen Wendepunkt im Krieg gegen Napoleon.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Völkerschlacht Leipzig Napoleon Preußen Russland Österreich Sachsen Frankreich Waterloo

Warum spricht man von einer Völkerschlacht?

Man spricht von einer Völkerschlacht, wenn es sich um eine große Schlacht handelt, bei der mehrere Völker oder Nationen beteiligt...

Man spricht von einer Völkerschlacht, wenn es sich um eine große Schlacht handelt, bei der mehrere Völker oder Nationen beteiligt sind. Der Begriff wird oft verwendet, um auf historische Schlachten hinzuweisen, bei denen verschiedene Völker oder Nationen aufeinandertrafen und kämpften. Der Begriff betont die Vielfalt der beteiligten Parteien und die Bedeutung des Konflikts.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Hätte Napoleon die Völkerschlacht gewinnen können?

Es ist schwer zu sagen, ob Napoleon die Völkerschlacht von Leipzig hätte gewinnen können. Obwohl er ein erfahrener und erfolgreich...

Es ist schwer zu sagen, ob Napoleon die Völkerschlacht von Leipzig hätte gewinnen können. Obwohl er ein erfahrener und erfolgreicher Feldherr war, war er zu diesem Zeitpunkt bereits geschwächt und seine Truppen waren erschöpft. Zudem kämpfte er gegen eine Koalition aus mehreren europäischen Mächten, die eine überlegene Anzahl an Soldaten hatten. Es ist möglich, dass Napoleon unter anderen Umständen gewonnen hätte, aber in diesem Fall war es unwahrscheinlich.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie lange dauerte die Völkerschlacht bei Leipzig?

Wie lange dauerte die Völkerschlacht bei Leipzig?

Wie lange dauerte die Völkerschlacht bei Leipzig?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Dauer Völkerschlacht Leipzig Krieg Napoleon Schlacht Tage Truppen Sieg Oktober

Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Hans-Ulrich Thamer  Taschenbuch
Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Hans-Ulrich Thamer Taschenbuch

An der Völkerschlacht bei Leipzig die vom 16. bis zum 19. Oktober 1813 tobte waren mehr als eine halbe Million Soldaten beteiligt. Es war die bis dahin größte Schlacht die jemals in der Geschichte geschlagen wurde. In Deutschland markiert sie den politisch-militärischen Wendepunkt im Kampf gegen den Eroberer Napoleon. Welche Nationen an der Schlacht beteiligt waren wie sie verlief mit welchem Grauen sie einherging welche Konsequenzen sie nach sich zog und wie sie schon bald zum Mythos und schließlich zum Bestandteil der Erinnerungspolitik wurde wird in diesem Buch erzählt.

Preis: 8.95 € | Versand*: 0.00 €
Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Robert Naumann  Kartoniert (TB)
Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Robert Naumann Kartoniert (TB)

Die Völkerschlacht bei Leipzig ist ein unveränderter hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1863. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft Reisen und Expeditionen Kochen und Ernährung Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 30.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Friedrich Wilhelm von Varchmin  Kartoniert (TB)
Die Völkerschlacht Bei Leipzig - Friedrich Wilhelm von Varchmin Kartoniert (TB)

Die Völkerschlacht bei Leipzig - nebst einer Biographie des Fürsten Carl zu Schwarzenberg ist ein unveränderter hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1862. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft Reisen und Expeditionen Kochen und Ernährung Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 17.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Völkerschlacht Bei Leipzig Im Jahre 1813 - Franz Sommer  Kartoniert (TB)
Die Völkerschlacht Bei Leipzig Im Jahre 1813 - Franz Sommer Kartoniert (TB)

Die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16. bis 19. Oktober 1813 war die Entscheidungsschlacht der Befreiungskriege. Dabei kämpften die Truppen der Verbündeten Russland Preußen Österreich und Schweden gegen die Truppen Napoleon Bonapartes. Mit bis zu 600.000 beteiligten Soldaten aus über einem Dutzend Ländern war dieser Kampf bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts wahrscheinlich die größte Schlacht der Weltgeschichte. In dieser wichtigsten Schlacht des Befreiungskrieges gegen die napoleonische Fremdherrschaft brachten die zahlenmäßig überlegenen verbündeten Heere der Österreicher Preußen Russen und Schweden Napoleon Bonaparte die entscheidende Niederlage bei die ihn dazu zwang sich mit der verbliebenen Restarmee und ohne Verbündete aus Deutschland zurückzuziehen. In der Schlacht wurden von den rund 600.000 beteiligten Soldaten 92.000 getötet oder verwundet. (Wiki) Das Werk ist illustriert mit 29 S/W-Abbildungen und 2 Plänen. Nachdruck der Originalauflage von 1847.

Preis: 29.90 € | Versand*: 0.00 €

Was passierte mit Napoleon nach der Völkerschlacht?

Was passierte mit Napoleon nach der Völkerschlacht? Nach seiner Niederlage in der Völkerschlacht bei Leipzig im Jahr 1813 musste N...

Was passierte mit Napoleon nach der Völkerschlacht? Nach seiner Niederlage in der Völkerschlacht bei Leipzig im Jahr 1813 musste Napoleon nach Frankreich zurückkehren. Dort setzte er seinen Kampf gegen die Koalition der europäischen Mächte fort, wurde jedoch schließlich im Jahr 1814 besiegt und zur Abdankung gezwungen. Er wurde ins Exil auf die Insel Elba geschickt, konnte jedoch im Jahr 1815 zurückkehren und die Macht in Frankreich vorübergehend wieder übernehmen. Nach seiner endgültigen Niederlage in der Schlacht von Waterloo wurde Napoleon erneut abgesetzt und in die Verbannung auf die Insel St. Helena geschickt, wo er 1821 verstarb.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verbannung Gefangenschaft Elba Flucht Verbannung Saint-Helena Niederlage Abdankung Exil Tod

Was geschah bei der Völkerschlacht im Jahr 1813?

Die Völkerschlacht bei Leipzig fand vom 16. bis 19. Oktober 1813 statt und war eine der größten Schlachten in der Geschichte Europ...

Die Völkerschlacht bei Leipzig fand vom 16. bis 19. Oktober 1813 statt und war eine der größten Schlachten in der Geschichte Europas. In dieser Schlacht kämpften die Truppen der Koalition gegen die französische Armee unter Napoleon Bonaparte. Die Koalitionstruppen gewannen die Schlacht und zwangen Napoleon zum Rückzug aus Deutschland.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was geschah bei der Völkerschlacht bei Leipzig mit Napoleon?

Bei der Völkerschlacht bei Leipzig im Jahr 1813 erlitt Napoleon eine entscheidende Niederlage. Seine Truppen wurden von den verein...

Bei der Völkerschlacht bei Leipzig im Jahr 1813 erlitt Napoleon eine entscheidende Niederlage. Seine Truppen wurden von den vereinigten Armeen der russischen, preußischen, österreichischen und schwedischen Streitkräfte besiegt. Dies führte letztendlich zum Zusammenbruch der französischen Vorherrschaft in Europa und markierte den Wendepunkt in den Napoleonischen Kriegen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was waren die Gründe für die Völkerschlacht bei Leipzig?

Die Völkerschlacht bei Leipzig fand im Jahr 1813 während der Befreiungskriege gegen Napoleon Bonaparte statt. Die Gründe für die S...

Die Völkerschlacht bei Leipzig fand im Jahr 1813 während der Befreiungskriege gegen Napoleon Bonaparte statt. Die Gründe für die Schlacht waren vielfältig: Die europäischen Mächte wollten die französische Vorherrschaft in Europa beenden und die Unabhängigkeit der besetzten Länder wiederherstellen. Zudem hatten sich viele deutsche Staaten gegen die französische Besatzung erhoben und wollten ihre Souveränität zurückgewinnen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Coworking Spaces
Coworking Spaces

Coworking Spaces , Alternative Topologies and Transformative Potentials , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 109.23 € | Versand*: 0 €
Mittag, Luisa: Coworking und Coworking Spaces im Wandel durch Covid19
Mittag, Luisa: Coworking und Coworking Spaces im Wandel durch Covid19

Coworking und Coworking Spaces im Wandel durch Covid19 , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 49.99 € | Versand*: 0 €
Jubel-Kalender Zur Erinnerung An Die Völkerschlacht Bei Leipzig Vom 16.-19. October A.D. 1813 - Anonym  Kartoniert (TB)
Jubel-Kalender Zur Erinnerung An Die Völkerschlacht Bei Leipzig Vom 16.-19. October A.D. 1813 - Anonym Kartoniert (TB)

Jubel-Kalender zur Erinnerung an die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16.-19. October A.D. 1813 ist ein unveränderter hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1863. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft Reisen und Expeditionen Kochen und Ernährung Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 13.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Völkerschlacht In Augenzeugenberichten  Gebunden
Die Völkerschlacht In Augenzeugenberichten Gebunden

Wenn Augenzeugen berichten ist es als wären wir dabei gewesen damals auf den Ebenen vor Leipzig 1813 ... Preußischer General oder Marschall von Frankreich Landwehrmann oder Bürger der Stadt - jeder weiß Eigenes zu berichten aus einer Zeit da es um mehr ging als um die Befreiung von napoleonischer Fremdherrschaft: um Hoffnungen für die das Volk sich opferte den Monarchen Zugeständnisse abtrotzte die diese alsbald verwässerten. Eine Zeit die große Namen mit großen Ideen hervorbrachte: Stein und Hardenberg Blücher und Gneisenau Yorck und Clausewitz und viele andere. Ihre Taten sind nicht vergessen. Aber nicht das Schlachtgetümmel ist es was uns an ihren Schilderungen packt. Es sind die Ängste und die Zuversicht das Elend und der Mut der Kämpfenden wie der Bevölkerung die uns auf eigentümliche Weise anrühren.

Preis: 24.95 € | Versand*: 0.00 €

Was geschah bei der Völkerschlacht bei Leipzig im Jahr 1913?

Die Völkerschlacht bei Leipzig fand nicht im Jahr 1913 statt, sondern im Jahr 1813 während der Befreiungskriege gegen Napoleon. Es...

Die Völkerschlacht bei Leipzig fand nicht im Jahr 1913 statt, sondern im Jahr 1813 während der Befreiungskriege gegen Napoleon. Es war eine der größten Schlachten der Geschichte und führte zur Niederlage Napoleons und dem Ende seiner Vorherrschaft in Europa. An der Schlacht waren Truppen aus verschiedenen Ländern beteiligt, darunter Russland, Preußen, Österreich und Schweden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Kann mir jemand bei der Völkerschlacht in der Geschichte helfen?

Ja, natürlich! Die Völkerschlacht bei Leipzig fand vom 16. bis 19. Oktober 1813 statt und war eine der größten Schlachten der Gesc...

Ja, natürlich! Die Völkerschlacht bei Leipzig fand vom 16. bis 19. Oktober 1813 statt und war eine der größten Schlachten der Geschichte. In dieser Schlacht kämpften die verbündeten Truppen aus Russland, Preußen, Österreich und Schweden gegen die französische Armee unter Napoleon Bonaparte. Die Verbündeten gewannen die Schlacht und dies markierte einen Wendepunkt im Napoleonischen Krieg.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.